Mini Kühlschrank A++ – Platzsparendes Lagern mit großer Ersparnis

Wer zum falschen Mini Kühlschrank greift, wird das vor allem am Geldbeutel merken – denn beim Stromverbrauch gibt es gravierende Unterschiede. Wie sich diese auswirken und worauf man beim Kauf achten sollte, klären die folgenden Zeilen.

Kleines Format bedeutet nicht automatisch kleiner Verbrauch

Je kleiner ein Gerät ist, desto weniger Strom muss es doch eigentlich benötigen, oder? Ganz so einfach ist es leider nicht, denn die größte Kostenfalle eines Mini Kühlschranks ist oftmals der Energiebedarf. Geräte mit dem wichtigen Siegel A++ findet man häufig nur bei Exemplaren mit 40 Liter oder mehr Fassungsvermögen.

Wie viel Geld kann man beim richtigen Mini Kühlschrank sparen?

Genügsame Modelle geben sich mit 70 bis 85 kWh pro Jahr zufrieden. Der tägliche Verbrauch liegt bei 0,2 kWh oder weniger. Auf einen Monat gerechnet kostet der Betrieb eines solchen Produkts, je nach Stromanbieter, zwischen 1,60 und 1,80 Euro pro Monat. Besonders abzuraten ist daher von Mini Kühlschränken mit der Energieeffizienzklasse B. Hier kann man locker mit den doppelten monatlichen Ausgaben rechnen. Über das Jahr gesehen kostet ein Exemplar mit A++ also rund 20 Euro und eines mit B mindestens 40 Euro.

Formate der stromsparenden Mini Kühlschränke

Die Ausführungen mit dem Prädikat A++ werden mit verschiedenen Fassungsvermögen angeboten. Häufig hat man die Wahl zwischen 40 Liter und 65 Liter. Dabei sind die kleineren Modelle meist besonders kompakt. Hier muss man lediglich 50 cm bei der Breite, Tiefe und Höhe für die Aufbewahrung einplanen. Noch dazu ist ein kleiner Mini Kühlschrank mit 14 Kg relativ leicht und lässt sich somit gut transportieren oder umstellen.

Folgende Formate werden im Einzelhandel angeboten:

  • Standard-Variante mit nach vorne öffnender Tür
  • Standard-Variante mit Gefrierfach und nach vorne öffnender Tür
  • Kühlbox mit Tragegriff (geringere Füllmenge)

Es gibt auch Exemplare, die sich durch besondere Zusatzausstattungen hervorheben. So haben diverse Mini Kühlschränke einen geräuschlosen Betrieb, andere warten mit einer auffälligen blauen Beleuchtung auf. Eine Eco-Funktion (8-Watt-Betrieb) sorgt für eine zusätzliche Ersparnis beim Stromverbrauch.

Designs der Mini Kühlschränke Energieeffizienzklasse A++

Solch ein Cube kann in den verschiedensten Farben wie Weiß, Silber und Schwarz, aber auch auffälligen Grün- und Rottönen erworben werden. Dabei kann man auf das traditionelle Design von Aufbaukühlschränken zurückgreifen oder auf eine moderne Variante aus Edelstahl oder Aluminium setzen. Retro Mini Kühlschränke werden eher selten mit A++ angeboten.

Hersteller und Preise der kompakten Küchengeräte

Viele namhafte Hersteller, davon einige aus Deutschland, wie Bomann, Syntrox Germany, Bauknecht, Amstyle, Exquisit und Serverin, haben Mini Kühlschränke im Angebot. Die Standardausführungen beginnen ab ca. 100 Euro, die Kühlboxen können sogar schon für unter 60 Euro ergattert werden. Wenn man bei der Anschaffung auf das Siegel A++ achtet, spart man gleich doppelt: beim Kaufpreis und beim Strom.