Klarstein Coollocker

Klarstein Coollocker
PreisZur Zeit nicht erhältlich.
Bewertungen
(0 Bewertungen)
Marke
ArtikelnameHEA3-Coollocker-B46
Energieeffizienzklasse
Farbe
Fassungsvermögen insgesamt46 Liter
Fassungsvermögen Kühlteil46 Liter
Geräuschpegel32 dB
Sorte
Extras,
Jährlicher Verbrauch123 kWh/Jahr
Maße43 x 50 x 48 cm
Gewicht17 kg
Nicht das Passende?
ähnliche Mini Kühlschränke anzeigen

Aufgrund seines ungewöhnlichen Designs fällt der Klarstein „Coollocker“ sofort auf.Das rote Gehäuse besitzt eine Breite von 43, eine Höhe von 50 und eine Tiefe von 48 cm, wobei der Nutzungsinhalt 46 Liter beträgt. Den oberen und unteren Rand der Glastür fassen silberne Metallschienen ein und die dunkle Glastür gibt den Blick auf den gesamten Inhalt frei. Ein Metallgitter teilt den schwarzen Innenraum in zwei Bereiche auf, wobei die kleine Kante des Gitters verhindert, das quer liegende Getränkedosen beim Öffnen der Tür herausrollen. Laut Hersteller nimmt der Kühlschrank bis zu 15 normale Weinflaschen (0,7 l) auf. Die Temperatur lässt sich auf der Rückseite stufenlos regeln, wobei ein Thermometer allerdings fehlt. Den Stromverbrauch der Minibar der Effizienzklasse „A“ gibt Klarstein mit 123 kWh pro Jahr an, wobei dieser Wert in Abhängigkeit zum Standort und Nutzungsverhalten steht. Der Anschlag der Tür lässt sich wechseln und die höhenverstellbaren Füße des kompakten Mini-Kühlschranks gleichen eventuelle Unebenheiten des Standorts aus. Außerdem verhindert das Kabeldepot auf der Rückseite einen Kabelsalat. Der Farbdreiklang aus Rot, Schwarz und Silber wirkt ausgeglichen und elegant: ein Blickfang auf jeder Party.

Das geschmackvolle Design verleiht dem „Coollocker“ von Klarstein die Qualität eines Möbelstücks, sodass die Mini-Bar gut in einem Wohnzimmer steht. Kühle Getränke in Griffweite machen einen Filmabend zu einem Erlebnis. Darüber hinaus erweist sich der „Coollocker“ auf jeder Party als praktisch, da die Gäste sofort in den Inhalt des Schranks erblicken. Für ein Kaffeekränzchen hingegen kühlt der kompakte Kühlschrank auch zwei Torten.

Bisherige Käufer des „Coollockers“ zeigten sich von der Kühlleistung des Geräts positiv überrascht und bemängeln nur das fehlende Licht im Innenraum. Um den Getränkekühlschrank zur Kühlung von Wein zu nutzen, empfiehlt ein Kunde die Verwendung eines Weinthermometers, da das Gerät über kein eigenes Thermometer verfügt.

  • elegantes Design
  • stufenloser Temperaturregler
  • kein Licht im Innenraum