Mini Kühlschrank zum Camping und für unterwegs

Der klassische Mini Kühlschrank überzeugt durch seine Kompaktheit. Dadurch ist er an vielen Orten einsetzbar: Mini Bar, Wohnzimmer, Hobby-Keller oder gar im Schlafzimmer. Doch wie die meisten Kühlschränke auch, wird Energie in Form von Strom benötigt.

Möchte man nun verreisen, so hat man nicht unbedingt stets einen Generator bei sich. Wie dennoch in den Genuss von gekühlten Lebensmittel und Getränken kommen?

Sofern man mit dem Auto verreist gibt es hierfür zumindest eine Lösung. Denn es gibt Mini Kühlschränke, die über den 12V-Anschluss eines Autos betrieben werden können.

Diese Lösung ist also ideal, um auch auf der Fahrt gekühlte Getränke parat zu haben. Außerdem möchte man evtl. sensible Ware, wie zum Beispel Medikamente oder Fleisch, über einen längeren Reisezeitraum gekühlt haben. Hierfür eignet sich der mobile Mini Kühlschrank bestens.

Auch wer beim Camping nicht auf den Luxus eines Kühlschranks verzichten möchte, kann hierfür auf so einen Mini Kühlschrank zurückgreifen. Meist haben die Mini Kühlschränke, die einen 12-Volt-Autoanschluss haben, auch einen Anschluss für die normale Steckdose. So kann man für die Fahrt den kompakten Kühlschrank im Auto anschließen und auf dem Campingplatz dann die dort vorhandenen Steckdosen nutzen.

Steht das Auto nämlich erstmal still, so lässt sich in der Regel der 12-V-Anschluss nicht mehr nutzen, da hierfür die Zündung an sein muss. Und selbst wenn dies der Fall ist, sollte man nur bei laufendem Motor den Mini Kühlschrank anschließen, da man ansonsten Gefahr läuft, die Batterie des Autos leerzusaugen.

Eine Auswahl von Mini Kühlschränken mit einem 12-Volt-Anschluss: